Gemeindewahlen 2024: aktuelle Informationen

Veröffentlichungsdatum22.01.2024Lesedauer1 Minute
Die Gemeindewahlen finden am 10.03.2024 statt.

Die Gemeindewahlen finden am 10.03.2024 statt.

Die Vorbereitungen rund um die Wahlen der Gemeindevertretung und des Bürgermeisters in der Stadtgemeinde Mittersill, welche am 10.03.2024 stattfinden, sind bereits angelaufen und die örtlichen Wähler/innen werden auf folgende Punkte aufmerksam gemacht:

  • Auflage Wählerverzeichnis:
    Das Wählerverzeichnis für die Wahl der Gemeindevertretung und des Bürgermeisters liegt von 22. Jänner bis 26. Jänner 2024 zu den Parteiverkehrszeiten im Gemeindeamt Mittersill (Meldeamt) zur öffentlichen Einsicht auf. Innerhalb des Einsichtszeitraums kann jede Person unter Angabe ihres Namens und der Wohnadresse einen Antrag auf Berichtigung des Wählerverzeichnisses stellen. Alle Informationen zur Auflage des Wählerverzeichnisses im Detail finden Sie in der Kundmachung auf der (virtuellen) Amtstafel der Stadtgemeinde Mittersill.
  • Wahlverfügungen:
    In der Sitzung der Mittersiller Gemeindewahlbehörde wurde festgelegt, dass die Wahllokale am Wahltag in Mittersill von 07:00 - 16:00 Uhr zur Stimmabgabe geöffnet sein werden. Darüber hinaus wurden die bereits traditionellen vier Wahlsprengel (Wallokale: Bräurup, Mittelschule, Gemeindeamt, Seniorenheim) beschlossen und die Verbotszone festgelegt. Alle örtlichen Wahlverfügungen im Detail finden Sie in der Kundmachung auf der (virtuellen) Amtstafel der Stadtgemeinde Mittersill.
  • Antrag Wahlkarte:
    Wenn Sie am Wahltag an der persönlichen Stimmabgabe im Wahllokal verhindert sein werden (Auslandsaufenthalt, berufliche Verpflichtung, ...), dann können Sie bereits jetzt online einen Wahlkartenantrag stellen. Bitte beachten Sie, dass die Drucksorten erst nach Veröffentlichung der Wahlvorschlage erstellt werden und daher die Unterlagen für die Wahlkarten erst im Laufe der zweiten Februar-Hälfte zugestellt/abgeholt werden können.